Auswahl Website-Hauptbereich

Aufnahme von Beratungen zu einer Erprobungs-Richtlinie: Ultraschallgesteuerter hoch-intensiver fokussierter Ultraschall bei Leiomyomen des Uterus: Einholung erster Einschätzungen, Ermittlung stellungnahmeberechtigter Medizinproduktehersteller sowie an der Beteiligung an einer Erprobung interessierter Medizinproduktehersteller und wirtschaftlich interessierter Unternehmen – Aufforderung zur Meldung –

Beschlussdatum: 13.04.2017
Inkrafttreten: mit Beschlussdatum
Beschluss veröffentlicht: BAnz AT 21.04.2017 B3

Zugehöriges Verfahren nach § 137h SGB V: Ultraschallgesteuerter hoch-intensiver fokussierter Ultraschall zur Behandlung von Leiomyomen des Uterus

Weiterführende Informationen