Auswahl Website-Hauptbereich
Inhalt

Verfahren der Nutzenbewertung nach § 35a SGB V

Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht der Arzneimittel mit neuen Wirkstoffen, für die der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) eine Nutzenbewertung nach § 35a SGB V durchführt oder bereits abgeschlossen hat. Die Veröffentlichung der Eckdaten auf dieser Seite erfolgt mit Beginn des Bewertungsverfahrens, das in der Verfahrensordnung des G-BA (5. Kapitel, § 8 VerfO) geregelt ist. Das Dossier wird gleichzeitig mit der Nutzenbewertung veröffentlicht. Mit Veröffentlichung der Nutzenbewertung beginnt das Stellungnahmeverfahren, für das eine Frist von drei Wochen zur Abgabe von Stellungnahmen vorgesehen ist. Die Übersicht enthält die für das Verfahren der Nutzenbewertung nach § 35a SGB V relevanten Unterlagen und zeigt den jeweils aktuellen Bearbeitungsstatus an.

Weitergehende Informationen zu Beratungsanforderungen nach § 35a SGB V

Weitergehende Informationen zu Beratungsanforderungen nach § 35a SGB V sowie den erforderlichen Unterlagen sind hier zusammengestellt: zu den Beratungsanforderungen

Einreichung der Unterlagen

Alle Unterlagen zu den Verfahren der Nutzenbewertung nach § 35a SGB V können elektronisch über das Portal für Unterlagen nach § 35a SGB V eingereicht werden: https://extern.portal.g-ba.de

433 Ergebnisse
Seite 2 von 15
Wirkstoff Beginn des Bewertungsverfahrens Status
Alirocumab (Erneute Nutzenbewertung §14) 01.11.2018 Stellungnahmeverfahren eröffnet
Axicabtagen-Ciloleucel (diffus großzelliges B-Zell-Lymphom (DLBCL)) 01.11.2018 Stellungnahmeverfahren eröffnet
Abemaciclib (in Kombination mit Fulvestrant) 01.11.2018 Stellungnahmeverfahren eröffnet
Abemaciclib (in Kombination mit einem Aromatasehemmer) 01.11.2018 Stellungnahmeverfahren eröffnet
Erenumab 01.11.2018 Stellungnahmeverfahren eröffnet
Semaglutid 01.11.2018 Stellungnahmeverfahren eröffnet
Pembrolizumab (neues Anwendungsgebiet: Kopf-Hals-Karzinom) 15.10.2018 Beschlussfassung wird vorbereitet
Ocriplasmin (Neubewertung nach Fristablauf) 15.10.2018 Beschlussfassung wird vorbereitet
Durvalumab 15.10.2018 Beschlussfassung wird vorbereitet
Trametinib (neues Anwendungsgebiet: Melanom, in Kombination mit Dabrafenib, BRAF-V600-Mutation, adjuvante Therapie) 01.10.2018 Beschlussfassung wird vorbereitet
Dabrafenib (neues Anwendungsgebiet: Melanom, in Kombination mit Trametinib, BRAF-V600-Mutation, adjuvante Therapie) 01.10.2018 Beschlussfassung wird vorbereitet
Patisiran 01.10.2018 Beschlussfassung wird vorbereitet
Inotersen 01.10.2018 Beschlussfassung wird vorbereitet
Metreleptin 01.10.2018 Beschlussfassung wird vorbereitet
Binimetinib 01.10.2018 Beschlussfassung wird vorbereitet
Encorafenib 01.10.2018 Beschlussfassung wird vorbereitet
Palbociclib (Neubewertung nach Fristablauf – Patientenpopulation b1 und b2) 01.10.2018 Beschlussfassung wird vorbereitet
Lenvatinib (neues Anwendungsgebiet: hepatozelluläres Karzinom) 01.10.2018 Beschlussfassung wird vorbereitet
Daunorubicin/Cytarabin 01.10.2018 Beschlussfassung wird vorbereitet
Mepolizumab (neues Anwendungsgebiet: Patienten ab 6 Jahren) 01.10.2018 Beschlussfassung wird vorbereitet
Sitagliptin (Neubewertung nach Fristablauf, Patientengruppe b) Kombination mit Metformin) 01.10.2018 Beschlussfassung wird vorbereitet
Tenofoviralafenamid (Neubewertung nach Fristablauf) 01.10.2018 Beschlussfassung wird vorbereitet
Caplacizumab 01.10.2018 Beschlussfassung wird vorbereitet
Vestronidase alfa 01.10.2018 Beschlussfassung wird vorbereitet
Daratumumab (neues Anwendungsgebiet: neu diagnostiziertes Multiples Myelom) 01.10.2018 Beschlussfassung wird vorbereitet
Tisagenlecleucel (diffus großzelliges B-Zell-Lymphom) 15.09.2018 Beschlussfassung wird vorbereitet
Tisagenlecleucel (akute lymphatische B-Zell-Leukämie) 15.09.2018 Beschlussfassung wird vorbereitet
Tofacitinib (neues Anwendungsgebiet: Psoriasis Arthritis) 01.09.2018 Beschlussfassung wird vorbereitet
Tofacitinib (neues Anwendungsgebiet: Colitis Ulcerosa) 01.09.2018 Beschlussfassung wird vorbereitet
Nivolumab (neues Anwendungsgebiet: Melanom, adjuvante Behandlung) 01.09.2018 Beschlussfassung wird vorbereitet