Pressemitteilungen

Titel aufsteigend sortiert Datum
BSG-Urteil zur Mindestmenge für die Versorgung von Früh- und Neugeborenen: Eine Entscheidung mit Licht und Schatten 18.12.2012
BSG-Urteil: Vorgehensweise des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) zur Listung arzneimittelähnlicher Medizinprodukte rechtmäßig 22.05.2015
BSG: Festsetzung von Mindestmengen bei Knie-TEP grundsätzlich möglich – rechtliche Überprüfung wird fortgesetzt 13.09.2012
BSG: Wirtschaftlichkeitsgebot gilt auch für homöopathische Arzneimittel 16.12.2011
Bundesausschuss begrüßt Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zu den Arzneimittelfestbeträgen 18.12.2002
Bundesausschuss beschließt erste Ergänzungen des Kataloges der ambulanten Leistungen im Krankenhaus 16.03.2004
Bundesausschuss beschließt Programm zur Früherkennung von Brustkrebs - Mammographie-Screening entspricht höchsten Qualitätsanforderungen 15.12.2003
Bundesausschuss beschließt zahlreiche Richtlinien-Neufassungen und -Änderungen 02.12.2003
Bundesausschuss schafft Voraussetzungen für verbesserte Früherkennung von Brustkrebs 25.03.2003
Bundesausschuss wehrt sich gegen Ersatzvornahme bei den Methadon-Richtlinien 07.08.2002
Bundesausschuss weist Einflussnahme des BMG zum PET-Beschluss zurück 03.05.2002
Bundesausschuss weist Kritik des Ministeriums am Beschluss zur Krankenkost und Sondennahrung zurück 04.12.2003
Bundessozialgericht bekräftigt Regelungskompetenz des Gemeinsamen Bundesausschusses 10.09.2009
Bundessozialgericht bestätigt erneut Vorrang der Richtlinien des Gemeinsamen Bundesausschusses 04.12.2006
Bundessozialgericht bestätigt Kompetenz des G-BA: Arzneimittel-Richtlinie darf auch Therapiehinweise enthalten 06.06.2006
Bundessozialgericht spricht sich für gleiche Kriterien bei der Bewertung von ambulanten und stationären Behandlungsmethoden aus - Keine generelle Erlaubnis für beliebige Methoden im Krankenhaus zu Lasten der GKV 30.10.2008
Bundessozialgericht stärkt G-BA: Richtlinie zur häuslichen Krankenpflege ist vorrangig und wirksam 06.06.2006
Bundessozialgericht zu Sortis: Entscheidung des G-BA auch in letzter Instanz als rechtmäßig bestätigt 04.03.2011
Bundessozialgericht: Keine Gesprächspsychotherapie auf Kassenkosten 03.11.2009
Chronikerregelung und Krankentransportrichtlinien verabschiedet - Gemeinsame Selbstverwaltung erfüllt in kurzer Zeit ihre Aufträge 22.01.2004
Corona-Hotspots in NRW: G-BA beschließt regionale Ausnahmeregelung zur telefonischen Feststellung von Arbeitsunfähigkeit für die Kreise Gütersloh und Warendorf 26.06.2020
Corona-Pandemie: G-BA aktiviert bundeseinheitliche Sonderregeln für verordnete Leistungen 30.10.2020
Corona-Pandemie: G-BA beschließt weitreichende Maßnahmen zur Entlastung von Krankenhäusern und Ärzten sowie zum Schutz vor Infektionsrisiken 27.03.2020
Corona-Pandemie: G-BA ermöglicht erneut telefonische Krankschreibung 15.10.2020
Darmkrebs-Screening künftig als organisiertes Programm 19.07.2018
Darmkrebs-Screening wird auf neuem Testverfahren basieren 21.04.2016
Darmspiegelung zur Früherkennung von Darmkrebs wird GKV-Leistung 24.06.2002
Daten zu nosokomialen Infektionen: Sonderauswertung im Auftrag des G-BA abgeschlossen und veröffentlicht 22.05.2014
Daten zur Auswertung der Darmspiegelung werden künftig besser und schneller übermittelt 21.12.2005
Daten zur Behandlungsqualität in Krankenhäusern: G-BA treibt Follow-up-Verfahren voran 19.06.2014