Inhalt

Informationsveranstaltungen zur Erprobungsregelung (§ 137e SGB V)

Für Untersuchungs- und Behandlungsmethoden, deren Nutzen noch nicht hinreichend belegt ist, die jedoch das Potenzial einer erforderlichen Behandlungsalternative erkennen lassen, kann der G-BA Richtlinien zur Erprobung beschließen. Diese Möglichkeit hat der Gesetzgeber mit dem GKV-Versorgungsstrukturgesetz (GKV-VStG) im Jahr 2012 neu geschaffen.

Veranstaltungsdokumentationen

Studien zur Erprobung von neuen Untersuchungs- und Behandlungsmethoden
2. Informationsveranstaltung vom 16. Oktober 2015

Neue Wege in die Versorgung: Richtlinien zur Erprobung
1. Informationsveranstaltung vom 15. April 2013