Nutzenbewertung

zur Übersicht

Nutzenbewertungsverfahren zum Wirkstoff Vemurafenib

Steckbrief

  • Wirkstoff: Vemurafenib
  • Handelsname: Zelboraf®
  • Therapeutisches Gebiet: Melanom
  • Pharmazeutischer Unternehmer: Roche Pharma AG

Fristen

  • Beginn des Verfahrens: 15.03.2012
  • Veröffentlichung der Nutzenbewertung und Beginn des schriftlichen Stellungnahmeverfahrens: 15.06.2012
  • Fristende zur Abgabe einer schriftlichen Stellungnahme: 06.07.2012
  • Beschlussfassung: 06.09.2012
  • Befristung des Beschlusses: 06.09.2013
Dossier

Eingereichte Unterlagen des pharmazeutischen Unternehmers (Vorgangsnummer 2012-03-15-D-029)

Zweckmäßige Vergleichstherapie

Informationen zur zweckmäßigen Vergleichstherapie (410.6 kB, PDF)

Anwendungsgebiet gemäß Fachinformation für Vemurafenib (Zelboraf®):

Vemurafenib ist angezeigt als Monotherapie zur Behandlung von erwachsenen Patienten mit BRAF-V600 Mutation-positivem nicht resezierbarem oder metastasiertem Melanom.

zweckmäßige Vergleichstherapie:

Die zweckmäßige Vergleichstherapie für die Behandlung von Patienten mit BRAF-V600-Mutation-positivem nicht resezierbarem oder metastasiertem Melanom ist Dacarbazin.

Stand der Information: Juli 2011

Die Aussagen zur zweckmäßigen Vergleichstherapie stehen unter dem Vorbehalt, dass sich der allgemein anerkannte Stand der medizinischen Erkenntnisse, auf dessen Grundlage der G-BA seine Feststellungen trifft (5. Kap. § 6 VerfO), in einer Weise weiterentwickeln kann, die eine Neubewertung der zweckmäßigen Vergleichstherapie erforderlich macht.

Nutzenbewertung

Die Nutzenbewertung wurde am 15.06.2012 veröffentlicht:

Stellungnahmeverfahren

Die Frist zur Abgabe einer schriftlichen Stellungnahme ist am 06.07.2012 abgelaufen.

Die mündliche Anhörung fand am 24.07.2012 statt.

Wortprotokoll (473.9 kB, PDF) zur mündlichen Anhörung.

Beschlüsse
Zugehörige Verfahren

Weitere Bewertungsverfahren zu diesem Wirkstoff: