Inhalt

Qualitätsberichte der Krankenhäuser

Seit 2005 sind Krankenhäuser gesetzlich dazu verpflichtet, in Qualitätsberichten über ihre Arbeit zu informieren. Qualitätsberichte geben einen Überblick über die Strukturen und Leistungen der Krankenhäuser. Zum Beispiel enthalten sie Angaben zum Diagnose- und Behandlungsspektrum, zur Häufigkeit einer Behandlung, zur Personalausstattung und Anzahl der Komplikationen sowie zur Barrierefreiheit. Der G-BA legt im Auftrag des Gesetzgebers fest, welche Informationen Qualitätsberichte enthalten und wie sie gegliedert und bereitgestellt werden müssen.

Die Angaben in den Qualitätsberichten lassen sich nutzen, um Krankenhäuser zu vergleichen und das passende auszuwählen. Mithilfe von Krankenhaus-Suchmaschinen – zum Beispiel auf den Internetseiten der gesetzlichen Krankenkassen – kann man Klinken gezielt nach bestimmten Informationen auswählen und miteinander vergleichen.

Qualitätsberichte in Kliniksuchmaschinen

Die Informationen der Qualitätsberichte sind über sogenannte Kliniksuchmaschinen abrufbar. Die Krankenkassen und ihre Verbände, die Deutsche Krankenhausgesellschaft sowie die Patientenorganisationen bieten solche Kliniksuchmaschinen auf ihren Internetseiten an.

Hier einige ausgewählte Beispiele:

www.aok.de/krankenhausnavigator der AOK
www.bkk-klinikfinder.de der Betriebskrankenkassen
www.vdek-kliniklotse.de des Verbandes der Ersatzkassen e.V. (vdek)
www.krankenhausnavi.barmer.de der BARMER
www.tk.de/klinikfuehrer der Techniker Krankenkasse
www.dak-klinikfinder.de der DAK-Gesundheit
https://weisse-liste.krankenhaus.kkh.de/ der Kaufmännischen Krankenkasse - KKH
http://klinikfinder.hek.de HEK - Hanseatischen Krankenkasse
http://hkk-krankenhauslotse.de/ der hkk
www.weisse-liste.de der Bertelsmann Stiftung in Kooperation mit Patientenorganisationen
www.deutsches-krankenhaus-verzeichnis.de der Deutschen Krankenhausgesellschaft und der Landeskrankenhausgesellschaften

Qualitätsberichte im PDF-FormatReferenzdatenbank

In der Referenzdatenbank werden die jährlichen Qualitätsberichte als PDF-Dokumente bereitgestellt. Die Informationen, die von den Krankenhäusern in Form von maschinenverwertbaren XML-Daten übermittelt werden, stehen Nutzern damit als Fließtext zur Verfügung.

Referenzdatenbank

Qualitätsberichte im XML-Format  Bestellung und Nutzung

Der G-BA stellt auf Antrag die Qualitätsberichte der Krankenhäuser in maschinenverwertbarer Form auf der Grundlage von Allgemeinen Nutzungsbedingungen zur Verfügung. Sie liegen in der Extensible Markup-Language (XML) vor, die nicht als Fließtext von Laien gelesen, sondern in einer Datenbank von elektronischen Suchmaschinen genutzt werden kann.

Auftragsformular für die Bereitstellung der Qualitätsberichte(PDF 52,8 kB)

Hinweis: Bitte tragen Sie in der Freizeile des Formulars ein, aus welchem Jahr Sie Datensätze benötigen.
Bestellbar sind: XML-Dateien: 2006, 2008, 2010, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017; CSV-Dateien: 2008