Veranstaltungen

Diese Veranstaltung ist Teil des assoziierten Programms des Bundesministeriums für Gesundheit im Rahmen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft 2020. Bitte beachten Sie, dass die folgende Veranstaltung den Mitgliedern der Expertengruppen vorbehalten und nicht für die Öffentlichkeit zugänglich ist.

2. Gemeinsames Treffen „Innovationen im Gesundheitswesen“ (INNO-Treffen)

am 1. und 2. Oktober 2020 als E-Meeting

Organisatoren: G-BA und IQWiG

Das INNO-Treffen dient dem Austausch zwischen den offiziellen Expertengruppen, die Arzneimittelhersteller vor und nach der Zulassung eines Produktes wissenschaftlich beraten. Zu diesen Gruppen zählen die Scientific Advice Working Party (SAWP), das EU Innovation Network (EU-IN), die Clinical Trail Facilitation and Coordination Group (CTFG), das European Network of HTA (EUnetHTA), die Innovation Task Force (ITF) und das SME Office der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA). Insbesondere vor dem Hintergrund der immer schnelleren Zulassungen von Arzneimitteln und der damit wachsenden Bedeutung der Abstimmung von Interessen bei der Planung von klinischen Studien ist das 2. INNO-Treffen im Rahmen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft von essentieller Bedeutung.

Gemeinsame Themen der Expertengruppen sind u. a. der Umgang mit Innovationen, wie Arzneimittel für neuartige Therapien (ATMPs), sowie die Erhebung von Registerdaten und deren Nutzbarkeit in Europa. Ziel der regelmäßigen INNO-Treffen ist es, die effiziente Zusammenarbeit der Zulassungsbehörden und der HTA-Organisationen bei der Beratung der Industrie auf nationaler und europäischer Ebene zu fördern und damit sowohl für die Zulassung als auch für die HTA-Bewertung relevante Daten zu generieren.

Auf dem 1. Gemeinsamen INNO-Treffen – unter der finnischen EU-Ratspräsidentschaft im Jahr 2019 in Helsinki – wurde deutlich, dass ein regelhafter Austausch zwischen den beteiligten Gruppen notwendig ist, um parallele Aktivitäten zu identifizieren und generelle Aspekte hinsichtlich der wissenschaftlichen Beratung über den Lebenszyklus eines Arzneimittels hinweg abzustimmen.


This event is part of the associated programme of the Federal Ministry of Health within the framework of the German EU Council Presidency 2020. Please note that the following event is reserved for members of the expert groups and is not open to the public.

The 2nd Joint Meeting “Innovations in Healthcare”
(INNO Meeting)

on the 1st and 2nd of October 2020 as an e-meeting

organised by the Federal Joint Committee (G-BA)
and the Institute for Quality and Efficiency in Health Care (IQWiG)

The INNO meeting was initiated for the exchange of several official expert groups, which provide scientific advice to the manufacturers of medicinal products before and after approval. These groups include the Scientific Advice Working Party (SAWP), the EU Innovation Network (EU-IN), the Clinical Trail Facilitation and Coordination Group (CTFG), the European Network of HTA (EUnetHTA), the Innovation Task Force (ITF) and the SME Office of the European Medicines Agency (EMA). Particularly against the background of increasingly rapid approvals and the growing importance of the coordination of interests in the planning of clinical trials, the 2nd INNO meeting within the framework of the German EU Council Presidency is of essential importance.

The common thematic priorities include the handling of innovations such as advanced therapy medicinal products (ATMPs) and the collection of register data and their usability in Europe. The regular INNO meetings aim at promoting the efficient cooperation between the regulatory authorities and the Health Technology Assessment (HTA) organisations in Europe, but also in the national context, in advising the industry in order to generate data relevant for both the approval and the HTA assessment.

At the first INNO meeting, which took place in Helsinki during the Finnish EU Council Presidency in 2019, it became clear that a regular exchange between the groups is necessary, in order to identify parallel activities and to coordinate the scientific advice over the life cycle of a medicinal product with regard to general aspects.

Veranstaltungsarchiv

Ausstellungen in der Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle des G-BA bietet Absolventinnen und Absolventen der Universität der Künste Berlin (UdK) die Möglichkeit, hier ihre Arbeiten in Einzelausstellungen zu zeigen.

Veranstaltungsarchiv

24. Oktober 2019
Ausstellungseröffnung Christof Kraus – „Fantastische Übersicht“ (Kategorie: Sonne)

Ausstellungseröffnung 24. Oktober 2019 Christof Kraus – „Fantastische Übersicht“ (Kategorie: Sonne)

24. April 2018
Ausstellungseröffnung Malaika Neu – „Turbanschnecke"

Ausstellungseröffnung am 24.4.2018: Malaika Neu: TurbanschneckeAusstellungseröffnung Malaika Neu "Turbanschnecke"

14. September 2017
Ausstellungseröffnung Jenny Claire Heck„seegang“

Ausstellungseröffnung HeckAusstellungseröffnung Heck

15. Dezember 2016
Ausstellungseröffnung Olivia Jasinski – „falling awake“

29. Januar 2016
Ausstellungseröffnung Maika Saworski – „Mixed Pickles“

Einladungskarte

 5. März 2015
Ausstellungseröffnung Solweig de Barry – „en face“

Einladungskarte de Barry

9. Januar 2014
Ausstellungseröffnung Ola Eibl – „Inventur“

Einladungskarte

22. Januar 2013
Ausstellungseröffnung Dae-Cheon Lee – „die Welt“

Einladungskarte

29. Februar 2012
Ausstellungseröffnung Andreas Gruner – „peel away space“

Einladungsflyer

22. September 2011
Ausstellungseröffnung Stephan Dill – „shifting links“

Einladungskarte

9. März 2011
Ausstellungseröffnung Nico Brodersen – „jenseits von eben“

Einladungskarte

3. November 2010
Ausstellungseröffnung Yala Juchmann – „I'll put my foot on the living road“

Einladungskarte

Veranstaltungen zur Erprobungsregelung

Studien zur Erprobung von neuen Untersuchungs- und Behandlungsmethoden
2. Informationsveranstaltung vom 16. Oktober 2015

Neue Wege in die Versorgung: Richtlinien zur Erprobung
1. Informationsveranstaltung vom 15. April 2013