Auswahl Website-Hauptbereich
Inhalt

Datenvalidierungsverfahren 2018

Der Unterausschuss Qualitätssicherung hat gemäß § 9 der Richtlinie über Maßnahmen der Qualitätssicherung in Krankenhäusern (QSKH-RL) folgende Leistungsbereiche für das Datenvalidierungsverfahren 2018 zum Erfassungsjahr 2017 festgelegt:

  • Koronarchirurgie, isoliert (HCH-KCH), direktes Verfahren
  • Hüftgelenknahe Femurfraktur mit osteosynthetischer Versorgung, indirektes Verfahren
  • Herzschrittmacherversorgung – Spezifikationsmodul Herzschrittmacher – Aggregatwechsel (9n2), indirektes Verfahren

Siehe Beschluss vom 6. Dezember 2017: Festlegung der Leistungsbereiche für die Datenvalidierung 2018 (Erfassungsjahr 2017)