Auswahl Website-Hauptbereich
Inhalt

Jahresberichte zum einrichtungsinternen Qualitätsmanagement im ambulanten Bereich

Mit dem Erfassungsjahr 2017 erfolgte die Erhebung des Stands der Umsetzung und der Weiterentwicklung des einrichtungsinternen Qualitätsmanagements erstmals nach der sektorenübergreifenden Qualitätsmanagement-Richtlinie (QM-RL). Diese hatte im Jahr 2016 die sektorenspezifischen QM-Richtlinien abgelöst.

Im ambulanten Bereich wird über die Kassenärztlichen Vereinigungen und Kassenzahnärztlichen Vereinigungen in Form einer Stichprobe von zufällig ausgewählten Praxen geprüft, ob die Vorgaben zum Qualitätsmanagement umgesetzt wurden. Die Kassenärztliche Bundesvereinigung und die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung fassen die Ergebnisse jeweils in einem Jahresbericht zusammen, den sie dem G-BA bis zum 30. April bzw. 31. Juli des dem Berichtsjahr folgenden Jahres zur Verfügung stellen. Im Jahr 2018 berichteten sie erstmals gemäß den in § 7 der QM-RL festgelegten Übergangsregelungen, die eine zweijährliche Darlegung der Ergebnisse vorsehen.

Die Jahresberichte werden bei der Qualitätsmanagement-Richtlinie unter „Weitere Informationen“ veröffentlicht.