Zahnärztliche Früherkennung | Beschlüsse

zurück zur RichtlinieZahnärztliche Früherkennung

9 Ergebnisse
Thema des Beschlusses Beschlussdatum Quellennachweisaufsteigend sortiert Inkrafttreten
Einleitung des Beratungsverfahrens: Bewertung der oralpräventiven Effekte zusätzlicher Früherkennungsuntersuchungen für Kinder auf Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten vor dem 30. Lebensmonat 16.04.2015 mit Beschlussdatum
Beauftragung IQWiG: Bewertung zusätzlicher therapeutischer Maßnahmen zur Remineralisation bei Vorliegen einer initialen Kariesläsion des Milchzahnes 26.11.2015 aufgehoben
Beauftragung IQWiG: Rapid Report „Bewertung einer Fluoridlackapplikation im Milchgebiss zur Verhinderung des Voranschreitens und des Entstehens von Initialkaries bzw. neuer Kariesläsionen“ 17.08.2017 mit Beschlussdatum
Einleitung eines Beratungsverfahrens: Einheitliche Dokumentation zahnärztlicher Früherkennungsuntersuchungen im Untersuchungsheft für Kinder und notwendige Änderungen in der Richtlinie zur zahnärztlichen Früherkennung 17.11.2022 mit Beschlussdatum
Bewertung der oralpräventiven Effekte zusätzlicher Früherkennungsuntersuchungen für Kinder auf Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten vor dem 30. Lebensmonat 24.03.2016 BAnz AT 14.04.2016 B9 mit Beschlussdatum
Richtlinie über die Früherkennungsuntersuchung auf Zahn, Mund- und Kieferkrankheiten: Aufhebung der Bindung der Fluoridlackanwendung an die Ergebnisse der Einschätzung des Kariesrisikos ab dem 34. Lebensmonat 18.01.2024 BAnz AT 23.04.2024 B1 24.04.2024
Richtlinien des Bundesausschusses der Zahnärzte und Krankenkassen über die Früherkennungsuntersuchungen auf Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten: Neufassung 17.01.2019 BAnz AT 28.05.2019 B2 01.07.2019
Einleitung des Beratungsverfahrens: Bewertung zusätzlicher Maßnahmen zur Schmelzhärtung ab dem 12. Lebensmonat bei Vorliegen einer initialen Kariesläsion 16.04.2015 BAnz AT 30.11.2015 B3 mit Beschlussdatum
Richtlinien über die Früherkennungsuntersuchungen auf Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten 08.12.2004 BAnz. Nr. 54 (S. 4094) vom 18.03.2005 01.01.2005