Bewertung und Erprobung neuer Untersuchungs- und Behandlungsmethoden

Verfahren nach §§ 135, 137c und 137e SGB V

Sie finden hier die Verfahren des G-BA zur Bewertung von Untersuchungs- und Behandlungsmethoden: Die Verfahren nach § 135 SGB V betreffen den ambulanten Einsatz, die nach § 137c SGB V den stationären. Zudem sind in der Übersicht die Beratungsverfahren zu Erprobungs-Richtlinien nach § 137e SGB V gelistet. Anhand der veröffentlichten Bekanntmachungen und Beschlüsse kann der aktuelle Verfahrensstand nachvollzogen werden.

Allgemeine Informationen zur Bewertung und Erprobung neuer Untersuchungs- und Behandlungsmethoden durch den G-BA finden Sie unter dem Thema Methodenbewertung.

In einer separaten Übersicht sind die Verfahren zu Untersuchungs- und Behandlungsmethoden mit Medizinprodukten hoher Risikoklassen nach § 137h SGB V einsehbar.

Seite 10 von 10
275 Ergebnisse
Intervention Indikation Verfahren nach Status Letzter Beschlussabsteigend sortiert
Neurotopische Therapie verschiedene Indikationen § 135 SGB V Verfahren abgeschlossen 25.10.1999
Pulsierende Signaltherapie (PST) verschiedene Indikationen § 135 SGB V Verfahren abgeschlossen 24.04.1998
Colon-Hydro-Therapie Darmverstopfung § 135 SGB V Verfahren abgeschlossen 24.04.1998
Ultraschall, gepulster Kolles-,Tibiafraktur, Pseudarthrose, Morbus Sudeck § 135 SGB V Verfahren abgeschlossen 24.04.1998
Extrakorporale Stoßwellentherapie (ESWT) Pseudarthrosen, Epicondylopathia, Plantare Fascilitis, Tendinosis § 135 SGB V Verfahren abgeschlossen 24.04.1998