Beschlüsse Methodenbewertung: Stationäre Untersuchung und Behandlung

Thema des Beschlusses aufsteigend sortiert Beschlussdatum Inkrafttreten
Einleitung des Beratungsverfahrens: Bewertung der Tonsillotomie bei chronischer Tonsillitis und Hyperplasie der Tonsillen gemäß §§ 135 Absatz 1 Satz 1 und 137c Absatz 1 SGB V 27.11.2015 mit Beschlussdatum
Einleitung des Beratungsverfahrens: Maßnahmen der Qualitätssicherung bei Lungenvolumenreduktion beim schweren Lungenemphysem 20.12.2018 mit Beschlussdatum
Einleitung des Beratungsverfahrens: Maßnahmen zur Qualitätssicherung bei interstitieller Low-Dose-Rate-Brachytherapie zur Behandlung des lokal begrenzten Prostatakarzinoms 15.08.2019 mit Beschlussdatum
Einleitung des Beratungsverfahrens: Verfahren zur Lungenvolumenreduktion beim schweren Lungenemphysem gemäß § 137c SGB V 18.07.2013 mit Beschlussdatum
Einleitung des Bewertungsverfahrens: Hochfrequenzablation des Endometriums mittels Netzelektrode bei Menorrhagie 20.11.2020 01.12.2020
Einleitung eines Beratungsverfahrens: Antrag zur Bewertung der Methode „Bestimmung der Antigenexpressionslevel von uPA und uPAI-1 durch ELISA-Test in Tumorgewebeextrakten zur Therapieplanung beim primären Mammakarzinom“ gemäß § 137c SGB V 24.11.2011 mit Beschlussdatum
Einsatz von antikörperbeschichteten Stents zur Behandlung von Koronargefäßstenosen gemäß § 137c SGB V 23.02.2012 mit Beschlussdatum
Einstellung der Beratung gemäß § 137c SGB V zur allogenen Stammzelltransplantation mit nicht verwandtem Spender bei akuter lymphatischer Leukämie (refraktäres Rezidiv) bei Erwachsenen 15.12.2011 mit Beschlussdatum
Einstellung der Beratungen zum Antrag des Bundesverbandes Deutscher Privatkrankenanstalten e.V. vom 30.09.2003 auf Prüfung der „Voxel-to-Voxel Modulated Scanning“-Protonentherapie (VVM-SPT) gemäß § 137c SGB V 15.12.2011 mit Beschlussdatum
Einstellung der Bewertungsverfahren gem. 2. Kapitel § 9a VerfO zu den Methoden: Kontakt-Laserablation (CLAP), Visuelle Laserablation (VLAP) und Transurethrale Mikrowellen Thermotherapie (TUMT) zur Behandlung des benignen Prostatasyndroms (BPS) 21.09.2017 mit Beschlussdatum
Einstellung der Methodenbewertung gemäß § 137c SGB V zu acht Methoden der Stammzelltransplantation 19.03.2015 mit Beschlussdatum
Einstellung der Methodenbewertung gemäß § 137c SGB V zur Kontinuierlichen interstitiellen Glukosemessung mit Real-Time Messgeräten (rtCGM) zur Therapiesteuerung beim insulinpflichtigen Diabetes mellitus 16.06.2016 16.06.2016
Einstellung der Methodenbewertung gemäß § 137c SGB V: Biomarkerbasierte Tests zur Entscheidung für oder gegen eine adjuvante systemische Chemotherapie beim primären Mammakarzinom 20.06.2019 mit Beschlussdatum
Einstellung der Methodenbewertung gemäß § 137c SGB V: Bronchoskopische Lungenvolumenreduktion beim schweren Lungenemphysem mittels Applikation von Polymerschaum 20.02.2020 mit Beschlussdatum
Einstellung der Methodenbewertung gemäß § 137c SGB V: Protonentherapie 18.06.2020 mit Beschlussdatum
Einstellung der Methodenbewertung: Nicht-myeloablative allogene Stammzelltransplantation bei akuter lymphatischer Leukämie und akuter myeloischer Leukämie 15.10.2020 mit Beschlussdatum
Enukleation der Prostata mittels Thulium-Laser und Ablation der Prostata mittels Thulium-Laser zur Behandlung des benignen Prostatasyndroms 02.09.2010 mit Beschlussdatum
Erklärung zur Aussetzung von aussetzungsbegleitenden QS-Anforderungen zur Bewältigung der COVID-19-Pandemie 16.04.2020 mit Beschlussdatum
Ermittlung der nach den §§ 135, 137c und 137e SGB V stellungnahmeberechtigten Medizinproduktehersteller zum ultraschallgesteuerten hoch-intensiven fokussierten Ultraschall bei diversen gut- und bösartigen Tumoren und gezielte Lungendenervierung durch Katheterablation bei chronisch obstruktiver Lungenerkrankung – Aufforderung zur Meldung – 13.04.2017 mit Beschlussdatum
Ermittlung der nach § 92 Absatz 7d Satz 1 SGB V stellungnahmeberechtigten Medizinproduktehersteller - Positronenemissionstomographie (PET); PET/Computertomographie (PET/CT) beim rezidivierenden kolorektalen Karzinom 28.11.2013 mit Beschlussdatum
Ermittlung der nach § 92 Absatz 7d Satz 1 SGB V stellungnahmeberechtigten Medizinproduktehersteller – Antikörperbeschichtete Stents zur Behandlung von Koronargefäßstenosen 27.09.2012 mit Beschlussdatum
Ermittlung der nach § 92 Absatz 7d Satz 1 SGB V stellungnahmeberechtigten Medizinproduktehersteller: Arthroskopie des Kniegelenks bei Gonarthrose – Aufforderung zur Meldung – 29.01.2015 mit Beschlussdatum
Ermittlung der nach § 92 Absatz 7d Satz 1 SGB V stellungnahmeberechtigten Medizinproduktehersteller: Einsatz von Stents zur Behandlung von intrakraniellen arteriellen Stenosen – Aufforderung zur Meldung – 29.01.2015 mit Beschlussdatum
Ermittlung der nach § 92 Absatz 7d Satz 1 SGB V stellungnahmeberechtigten Medizinproduktehersteller: Protonentherapie bei fortgeschrittenen gliomatösen Hirntumoren bei Erwachsenen 30.01.2014 mit Beschlussdatum
Ermittlung der nach § 92 Absatz 7d Satz 1 SGB V stellungnahmeberechtigten Medizinproduktehersteller: Stammzelltransplantation mit In-vitro-Aufbereitung des Transplantats bei akuter lymphatischer Leukämie und akuter myeloischer Leukämie – Aufforderung zur Meldung 26.02.2015 mit Beschlussdatum
Ermittlung stellungnahmeberechtigter Medizinproduktehersteller: Behandlung des benignen Prostatasyndroms – Aufforderung zur Meldung – 23.11.2016 mit Beschlussdatum
Ermittlung stellungnahmeberechtigter Medizinproduktehersteller: Behandlung des benignen Prostatasyndroms – Aufforderung zur Meldung – 21.06.2017 mit Beschlussdatum
Ermittlung stellungnahmeberechtigter Medizinproduktehersteller: Bewertung der Interstitiellen Low-Dose-Rate (LDR) Brachytherapie beim lokal begrenzten Prostatakarzinom – Aufforderung zur Meldung – 28.03.2019 mit Beschlussdatum
Ermittlung stellungnahmeberechtigter Medizinproduktehersteller: Biomarkerbasierte Tests zur Entscheidung für oder gegen eine adjuvante systemische Chemotherapie beim primären Mammakarzinom – Aufforderung zur Meldung – 27.04.2017 mit Beschlussdatum
Ermittlung stellungnahmeberechtigter Medizinproduktehersteller: Bronchoskopische Lungenvolumenreduktionverfahren beim schweren Lungenemphysem – Aufforderung zur Meldung – 25.01.2018 mit Beschlussdatum