Beschlüsse Methodenbewertung: Familienplanung

Seite 1 von 4
97 Ergebnisse
Thema des Beschlusses Beschlussdatum Inkrafttreten absteigend sortiert
Richtlinie zur Empfängnisregelung und zum Schwangerschaftsabbruch: Änderung in Abschnitt B gemäß gesetzlicher Neuregelung zum Anspruch auf Versorgung mit Verhütungsmitteln 20.06.2019 20.07.2019
Einleitung des Beratungsverfahrens: Anpassung der Richtlinien über künstliche Befruchtung – Anspruch auf Kryokonservierung von Ei- oder Samenzellen oder von Keimzellgewebe und die dazu gehörigen Maßnahmen 04.07.2019 mit Beschlussdatum
Einleitung des Stellungnahmeverfahrens – Nicht-invasive Pränataldiagnostik (NIPD) autosomaler Trisomien 13, 18 und 21 mittels eines molekulargenetischen Tests (NIPT) für die Anwendung bei Risikoschwangerschaften im Rahmen der Mutterschafts-Richtlinien 22.03.2019 mit Beschlussdatum
Ermittlung stellungnahmeberechtigter Medizinproduktehersteller: Nicht-invasive Pränataldiagnostik (NIPD) zur Bestimmung des Risikos autosomaler Trisomien 13, 18 und 21 mittels eines molekulargenetischen Tests für die Anwendung bei Risikoschwangerschaften im Rahmen der Mutterschafts-Richtlinien (Mu-RL) – Aufforderung zur Meldung – 27.09.2018 mit Beschlussdatum
Einleitung des Beratungsverfahrens: Prophylaxe der Neugeborenensepsis – frühe Form – durch Streptokokken der Gruppe B im Rahmen der Vorsorgeuntersuchungen gemäß Mutterschafts-Richtlinien 21.12.2017 mit Beschlussdatum
Bekanntmachung des Beratungsthemas: Prophylaxe der Neugeborenensepsis – frühe Form – durch Streptokokken der Gruppe B im Rahmen der Vorsorgeuntersuchungen gemäß Mutterschafts-Richtlinien 21.12.2017 mit Beschlussdatum
Beauftragung IQWiG: Bewertung eines Screenings auf Streptokokken der serologischen Gruppe B im Rahmen der Vorsorgeuntersuchungen gemäß Mutterschafts-Richtlinien 14.12.2017 mit Beschlussdatum
Richtlinien über künstliche Befruchtung: Spermiogrammparameter für eine Indikation zur Intracytoplasmatischen Spermieninjektion statt In-vitro-Fertilisation 16.03.2017 02.06.2017
Beauftragung IQWiG: Erstellung einer Versicherteninformation über die bestehenden Möglichkeiten der Pränataldiagnostik gemäß Mutterschafts-Richtlinien (Mu-RL) sowie der Einbindung von Eckpunkten, die sich gegebenenfalls aus einer zukünftigen Änderung der Mu-RL ergeben 16.02.2017 mit Beschlussdatum
Beauftragung IQWiG: Nicht-invasive Pränataldiagnostik (NIPD) zur Bestimmung des Risikos autosomaler Trisomien 13, 18 und 21 mittels eines molekular-genetischen Tests für die Anwendung bei Risikoschwangerschaften im Rahmen der Mutterschafts-Richtlinien (Mu-RL) 26.01.2017 mit Beschlussdatum
Bekanntmachung und Einholung erster Einschätzungen: Nicht-invasive Pränataldiagnostik (NIPD) zur Bestimmung des Risikos autosomaler Trisomien 13, 18 und 21 mittels eines molekulargenetischen Tests für die Anwendung bei Risikoschwangerschaften im Rahmen der Mutterschafts-Richtlinien (Mu-RL) 26.01.2017 mit Beschlussdatum
Beauftragung IQWiG: Nichtinvasive Bestimmung des fetalen Rhesusfaktors zur Vermeidung einer mütterlichen Rhesus-Sensibilisierung im Rahmen der Vorsorgeuntersuchungen gemäß Mutterschafts-Richtlinien 22.09.2016 mit Beschlussdatum
Einleitung des Beratungsverfahrens: Nichtinvasive Bestimmung des fetalen Rhesusfaktors zur Vermeidung einer mütterlichen Rhesus-Sensibilisierung im Rahmen der Vorsorgeuntersuchungen gemäß Mutterschafts-Richtlinien (Mu-RL) 18.08.2016 mit Beschlussdatum
Einleitung des Beratungsverfahrens: Nicht-invasive Pränataldiagnostik zur Bestimmung des Risikos autosomaler Trisomien 13, 18 und 21 mittels eines molekulargenetischen Tests für die Anwendung bei Risikoschwangerschaften im Rahmen der Mutterschafts-Richtlinien gemäß § 135 Absatz 1 Satz 1 SGB V 18.08.2016 mit Beschlussdatum
Bekanntmachung und Einholung erster Einschätzungen: Nichtinvasive Bestimmung des fetalen Rhesusfaktors zur Vermeidung einer mütterlichen Rhesus-Sensibilisierung im Rahmen der Vorsorgeuntersuchungen gemäß Mutterschafts-Richtlinien (Mu-RL) 18.08.2016 mit Beschlussdatum
Mutterschafts-Richtlinien: Anpassung der Präambel 21.04.2016 20.07.2016
Mutterschafts-Richtlinien: Streichung Ausschluss von Erprobungen 21.04.2016 20.07.2016
Richtlinie zur Empfängnisregelung und zum Schwangerschaftsabbruch: Änderung in Abschnitt B – Regelungen zur postkoitalen Kontrazeption („Pille danach“) 21.04.2016 29.06.2016
Mutterschafts-Richtlinien: Anpassung Anlage 4 (Merkblatt HIV-Test in der Schwangerschaft) und Anpassung Mundgesundheit in Abschnitt A und Anlage 3 (Mutterpass) 17.12.2015 05.04.2016
Mutterschafts-Richtlinien: Änderung des Beschlusses vom 17.12.2015 - Anpassung Anlage 4 (Merkblatt HIV-Test in der Schwangerschaft) und Anpassung Mundgesundheit in Abschnitt A und Anlage 3 (Mutterpass) 11.02.2016
Mutterschafts-Richtlinien: Anpassung der Anlage 3 (Mutterpass) – Eintrag zur Durchführung eines HIV-Tests 20.08.2015 10.11.2015
Mutterschafts-Richtlinien: Änderung der Angaben im Abschnitt G. Medikamentöse Maßnahmen und Verordnung von Verband- und Heilmitteln 19.02.2015 05.05.2015
Richtlinien über künstliche Befruchtung: Erforderliche Laboruntersuchungen und Gültigkeit der Testergebnisse 21.08.2014 18.10.2014
Mutterschafts-Richtlinien: Redaktionelle Anpassung der Anlage 3 (Mutterpass) – Eintrag Gestationsdiabetes 24.04.2014 28.06.2014
Mutterschafts-Richtlinien: Anpassungen in Folge des Pflege-Neuausrichtungs-Gesetzes (PNG) 18.07.2013 20.09.2013
Mutterschafts-Richtlinien: Überwachung der Risikoschwangerschaften und Risikogeburten – Richtigstellung der genannten Risikofaktoren: EPH-Gestose/Präeklampsie 18.07.2013 23.08.2013
Beauftragung IQWiG: Screening auf asymptomatische Bakteriurie im Rahmen der Mutterschafts-Richtlinien unter besonderer Berücksichtigung der Testmethoden 15.08.2013 mit Beschlussdatum
Mutterschafts-Richtlinien: Ultraschallscreening in der Schwangerschaft (Merkblatt) 21.03.2013 01.07.2013
Mutterschafts-Richtlinien: Strukturelle Anpassung des Ultraschallscreenings in der Schwangerenvorsorge 16.09.2010 01.07.2013
Mutterschafts-Richtlinien: Überprüfung der Testverfahren – Rötelnimmunität – 11-Tage-Regelung 20.12.2012 08.03.2013