Inhalt

Porträtfoto Prof. Josef Hecken

Prof. Josef Hecken

unparteiischer Vorsitzender


VITA

geboren am 2. August 1959 in Neuwied

verheiratet, drei Kinder


1988–1991

Höherer Verwaltungsdienst des Landes Rheinland-Pfalz (Bezirksregierung Koblenz,  Innenministerium Mainz)


1991–1998

Leiter Ministerbüro im ehemaligen Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung, daneben zunächst Unterabteilungsleiter; danach Abteilungsleiter


November 1998

Versetzung in den einstweiligen Ruhestand (Ministerialdirektor a.D.)


1998/1999

Abteilungsleiter bei METRO AG-Konzernholding


1999–2004

Staatssekretär im Ministerium für Frauen, Arbeit, Gesundheit und Soziales des Saarlandes


2004–2008

Minister für Justiz, Gesundheit und Soziales des Saarlandes sowie ab 2008 auch für Arbeit


2004–2008

Vorsitzender des Gesundheitsausschusses und Stv. Vorsitzender des Rechtsausschusses des Bundesrates


2007

Vorsitzender der Arbeits- und Sozialministerkonferenz


2008–2009

Präsident des Bundesversicherungsamtes


2009–Juli 2012

Staatssekretär im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend


seit Juli 2012

Unparteiischer Vorsitzender des Gemeinsamen Bundesausschusses


seit Oktober 2015

Vorsitzender des Innovationsausschusses beim Gemeinsamen Bundesausschuss


13. Januar 2015

Verleihung des Titels Professor durch die Regierung des Saarlandes in Würdigung seiner  Verdienste in Wissenschaft und Forschung


2018/2019

Lehraufträge an der Leibniz Universität Hannover und der Medizinischen Fakultät Heidelberg