DMP-Richtlinie (nicht mehr in Kraft)

Richtlinie zur Regelung von Anforderungen an die Ausgestaltung strukturierter Behandlungsprogramme nach § 137f Abs. 2 SGB V (DMP-Richtlinie/DMP-RL)

Die Richtlinie regelte allgemeine sowie erkrankungsspezifische Anforderungen an strukturierte Behandlungsprogramme für chronisch kranke Menschen (Disease-Management-Programme, DMP), für die bei Übertragung des Regelungsauftrags auf den G-BA im Jahr 2012 aktualisierte Anforderungen vorlagen. Die erkrankungsspezifischen Anforderungen wurden inzwischen in die DMP-Anforderungen-Richtlinie überführt.


Weiterführende Informationen

Die DMP-Richtlinie ist am 1. April 2019 außer Kraft getreten. Die Anforderungen an die DMP Asthma bronchiale, COPD und Brustkrebs wurden in die DMP-Anforderungen-Richtlinie überführt.