Nutzenbewertung von Arzneimitteln

Verfahren nach § 35a SGB V

In der Übersicht finden Sie Informationen zu den laufenden und abgeschlossenen Nutzenbewertungsverfahren nach § 35a SGB V. Veröffentlicht werden hier alle für das Verfahren relevanten Unterlagen: Dossier des pharmazeutischen Unternehmers, Informationen zur zweckmäßigen Vergleichstherapie, die Nutzenbewertung, das Wortprotokoll zur mündlichen Anhörung sowie Beschluss nebst Begründung.

Beschlüsse zur anwendungsbegleitenden Datenerhebung finden Sie auch hier: Anwendungsbegleitende Datenerhebung

Beschlüsse zu ATMP-Qualitätsanforderungen finden Sie auch hier: Qualitätssichernde Maßnahmen

Die maschinenlesbaren Fassungen der Beschlüsse (XML-Dateien) sind auf folgender Seite abrufbar: www.g-ba.de/ais

Wirkstoff aufsteigend sortiert Beginn des Bewertungsverfahrens Status
Bromfenac (Postoperative Entzündung am Auge) 01.08.2011 Verfahren abgeschlossen
Bulevirtid (Chronische Hepatitis-Delta-Virus (HDV)-Infektion, HDV-RNA-positiv) 01.09.2020 Verfahren abgeschlossen
Burosumab (Neubewertung nach Fristablauf: X-chromosomale Hypophosphatämie, ≥ 1 bis < 18 Jahre) 01.10.2019 Verfahren abgeschlossen
Burosumab (Neues Anwendungsgebiet: X-chromosomale Hypophosphatämie, ≥ 18 Jahre) 01.11.2020 Verfahren abgeschlossen
Burosumab (X-chromosomale Hypophosphatämie, ≥ 1 bis < 18 Jahre) [aufgehoben] 15.04.2018 Verfahren abgeschlossen
Cabazitaxel (Prostatakarzinom, Docetaxel-Vorbehandlung, Kombination mit Prednison oder Prednisolon) 15.04.2011 Verfahren abgeschlossen
Cabotegravir (HIV-1-Infektion, therapieerfahrene Patienten, Kombination mit Rilpivirin) 01.05.2021 Verfahren abgeschlossen
Cabozantinib (Neubewertung nach Fristablauf: Nierenzellkarzinom, nach VEGF-Vortherapie) 15.10.2017 Verfahren abgeschlossen
Cabozantinib (Neubewertung nach Fristablauf: Schilddrüsenkarzinom) 01.07.2021 Beschlussfassung wird vorbereitet
Cabozantinib (neues Anwendungsgebiet: Hepatozelluläres Karzinom) 15.12.2018 Verfahren abgeschlossen
Cabozantinib (neues Anwendungsgebiet: Nierenzellkarzinom) [aufgehoben] 01.11.2016 Verfahren abgeschlossen
Cabozantinib (neues Anwendungsgebiet: Nierenzellkarzinom, Erstlinie) 15.06.2018 Verfahren abgeschlossen
Cabozantinib (Neues Anwendungsgebiet: Nierenzellkarzinom, Erstlinienbehandlung, Kombination mit Nivolumab) 01.05.2021 Verfahren abgeschlossen
Cabozantinib (Schilddrüsenkarzinom) 01.08.2014 Verfahren abgeschlossen
Canagliflozin (Diabetes Mellitus Typ 2) 15.03.2014 Verfahren abgeschlossen
Canagliflozin/Metformin (Diabetes Mellitus Typ 2) 15.08.2014 Verfahren abgeschlossen
Cannabidiol (Dravet-Syndrom, ≥ 2 Jahre, Kombination mit Clobazam) [aufgehoben] 15.10.2019 Verfahren abgeschlossen
Cannabidiol (Lennox-Gastaut-Syndrom, ≥ 2 Jahre, Kombination mit Clobazam) [aufgehoben] 15.10.2019 Verfahren abgeschlossen
Cannabidiol (Neubewertung nach Fristablauf: Dravet-Syndrom, ≥ 2 Jahre, Kombination mit Clobazam) 15.10.2020 Verfahren abgeschlossen
Cannabidiol (Neubewertung nach Fristablauf: Lennox-Gastaut-Syndrom, ≥ 2 Jahre, Kombination mit Clobazam) 15.10.2020 Verfahren abgeschlossen
Cannabidiol (Neues Anwendungsgebiet: Krampfanfälle im Zusammenhang mit Tuberöser Sklerose, ≥ 2 Jahre) 15.05.2021 Verfahren abgeschlossen
Caplacizumab (neues Anwendungsgebiet: thrombotisch-thrombozytopenische Purpura, 12 bis <18 Jahre) 15.07.2020 Verfahren abgeschlossen
Caplacizumab (Thrombotisch-thrombozytopenische Purpura) 01.10.2018 Verfahren abgeschlossen
Carfilzomib [aufgehoben] 15.12.2015 Verfahren abgeschlossen
Carfilzomib (neues Anwendungsgebiet: multiples Myelom in Kombination mit Dexamethason) [aufgehoben] 01.08.2016 Verfahren abgeschlossen
Carfilzomib (Neues Anwendungsgebiet: multiples Myelom, mind. 1 Vortherapie, Kombination mit Daratumumab und Dexamethason) 15.01.2021 Verfahren abgeschlossen
Carfilzomib (Überschreitung 50 Mio € Grenze: Multiples Myelom, mind. 1 Vortherapie, Kombination mit Dexamethason oder Lenalidomid und Dexamethason) 15.08.2017 Verfahren abgeschlossen
Cariprazin (Schizophrenie) 15.04.2018 Verfahren abgeschlossen
Cefiderocol 16.07.2020 Verfahren abgeschlossen
Cefiderocol (Infektionen durch aerobe gramnegative Erreger) 15.11.2021 Verfahren nach § 35a SGB V begonnen