Nutzenbewertung von Arzneimitteln

Verfahren nach § 35a SGB V (AMNOG)

In der Übersicht finden Sie Informationen zu den laufenden und abgeschlossenen Nutzenbewertungsverfahren nach § 35a SGB V. Veröffentlicht werden hier alle für das Verfahren relevanten Unterlagen: Dossier des pharmazeutischen Unternehmers, Informationen zur zweckmäßigen Vergleichstherapie, die Nutzenbewertung, das Wortprotokoll zur mündlichen Anhörung sowie Beschluss nebst Begründung.

Beschlüsse zur anwendungsbegleitenden Datenerhebung finden Sie auch hier: Anwendungsbegleitende Datenerhebung

Beschlüsse zu ATMP-Qualitätsanforderungen finden Sie auch hier: Qualitätssichernde Maßnahmen

Die maschinenlesbaren Fassungen der Beschlüsse (XML-Dateien) sind auf folgender Seite abrufbar: www.g-ba.de/ais

Seite 1 von 36
1054 Ergebnisse
Wirkstoff Beginn des Bewertungsverfahrens Status absteigend sortiert
Pembrolizumab (Neues Anwendungsgebiet: nicht-kleinzelliges Lungenkarzinom, adjuvante Therapie nach Resektion) Verfahrensstart verschoben
Melphalanflufenamid (Neues Anwendungsgebiet: Multiples Myelom, refraktär, nach 2 Vortherapien, Kombination mit Dexamethason) 15.01.2024 Verfahren eingestellt
Diroximelfumarat (Schubförmig remittierende Multiple Sklerose) 01.01.2022 Verfahren eingestellt
Belimumab (Neues Anwendungsgebiet: Lupusnephritis) 15.05.2021 Verfahren eingestellt
Ceftolozan/Tazobactam (Akute Pyelonephritis) 15.03.2020 Verfahren eingestellt
Ceftolozan/Tazobactam (Komplizierte Harnwegsinfektionen) 15.03.2020 Verfahren eingestellt
Ceftolozan/Tazobactam (Komplizierte intraabdominelle Infektionen) 15.03.2020 Verfahren eingestellt
Ceftolozan/Tazobactam (Neues Anwendungsgebiet: Im Krankenhaus erworbene Pneumonie einschließlich beatmungsassoziierter Pneumonie) 15.03.2020 Verfahren eingestellt
Prasteron (vulvovaginale Atrophie) 01.05.2019 Verfahren eingestellt
Ivacaftor (neues Anwendungsgebiet: zystische Fibrose, ≥ 12 Jahre, Kombination mit Tezacaftor) 01.12.2018 Verfahren eingestellt
Daratumumab (Multiples Myelom, Monotherapie) 01.05.2017 Verfahren eingestellt
Ibrutinib (neues Anwendungsgebiet: Morbus Waldenström) 01.08.2015 Verfahren eingestellt
Bedaquilin (Multiresistente pulmonale Tuberkulose) 15.05.2014 Verfahren eingestellt
Rivaroxaban (Prophylaxe/Therapie artherotrombotischer /venothrombotischer Ereignisse) 01.12.2013 Verfahren eingestellt
Dabigatranetexilat 01.12.2013 Verfahren eingestellt
Parathyroidhormon (Osteoporose) 15.10.2013 Verfahren eingestellt
Denosumab (Osteoporose, Knochenschwund, Knochenmetastasen) 15.10.2013 Verfahren eingestellt
Saxagliptin (neues Anwendungsgebiet: Diabetes mellitus Typ 2, Monotherapie) 01.09.2013 Verfahren eingestellt
Retigabin (Epilepsie) 01.05.2013 Verfahren eingestellt
Olmesartanmedoxomil, Amlodipin, Hydrochlorothiazid Verfahren eingestellt
Brentuximab Vedotin (Hodgkin-Lymphom (CD30+, Erstlinie, Stadium III, in Kombination mit Doxorubicin, Vinblastin und Dacarbazin)) 15.11.2023 Verfahren ausgesetzt
Onasemnogen-Abeparvovec (Spinale Muskelatrophie) [aufgehoben] 01.07.2020 Verfahren ausgesetzt
Macimorelinacetate 14.04.2022 wurde freigestellt
Indigocarmin 25.10.2019 wurde freigestellt
Dinutuximab beta 08.09.2017 wurde freigestellt
Lutetium-(177Lu)-Oxodotreotid 29.08.2017 wurde freigestellt
Landiololhydrochlorid 12.06.2017 wurde freigestellt
Delamanid 07.03.2014 wurde freigestellt
Defibrotid 14.10.2013 wurde freigestellt
Chloroprocain 26.07.2013 wurde freigestellt