Nutzenbewertung von Arzneimitteln

Verfahren nach § 35a SGB V (AMNOG)

In der Übersicht finden Sie Informationen zu den laufenden und abgeschlossenen Nutzenbewertungsverfahren nach § 35a SGB V. Veröffentlicht werden hier alle für das Verfahren relevanten Unterlagen: Dossier des pharmazeutischen Unternehmers, Informationen zur zweckmäßigen Vergleichstherapie, die Nutzenbewertung, das Wortprotokoll zur mündlichen Anhörung sowie Beschluss nebst Begründung.

Beschlüsse zur anwendungsbegleitenden Datenerhebung finden Sie auch hier: Anwendungsbegleitende Datenerhebung

Beschlüsse zu ATMP-Qualitätsanforderungen finden Sie auch hier: Qualitätssichernde Maßnahmen

Die maschinenlesbaren Fassungen der Beschlüsse (XML-Dateien) sind auf folgender Seite abrufbar: www.g-ba.de/ais

Wirkstoff Beginn des Bewertungsverfahrens Status aufsteigend sortiert
Sacituzumab Govitecan (Mammakarzinom, triple-negativ, mind. 2 Vortherapien) 01.12.2021 Verfahren abgeschlossen
Risankizumab (Neues Anwendungsgebiet: Psoriasis-Arthritis, Monotherapie oder in Kombination mit Methotrexat) 01.12.2021 Verfahren abgeschlossen
Nivolumab (Neues Anwendungsgebiet: Adenokarzinom des Magens, des gastroösophagealen Übergangs oder des Ösophagus, CPS ≥ 5, HER2-negativ, Erstlinie, Kombination mit fluoropyrimidin- und platinbasierter Kombinationschemotherapi) 01.12.2021 Verfahren abgeschlossen
Ertugliflozin (Diabetes mellitus Typ 2) 01.12.2021 Verfahren abgeschlossen
Mepolizumab (Neues Anwendungsgebiet: Hypereosinophiles Syndrom) 01.12.2021 Verfahren abgeschlossen
Pembrolizumab (Neues Anwendungsgebiet: Endometriumkarzinom, nach Platin-basierter Therapie, Kombination mit Lenvatinib) 15.12.2021 Verfahren abgeschlossen
Lenvatinib (Neues Anwendungsgebiet: Endometriumkarzinom, nach Platin-basierter Therapie, Kombination mit Pembrolizumab) 15.12.2021 Verfahren abgeschlossen
Dapagliflozin (Neues Anwendungsgebiet: Diabetes mellitus Typ 2, ≥ 10 Jahre) 15.12.2021 Verfahren abgeschlossen
Ozanimod (Neues Anwendungsgebiet: Colitis Ulcerosa, vorbehandelte Patienten) 15.12.2021 Verfahren abgeschlossen
Lenvatinib (Neues Anwendungsgebiet: fortgeschrittenes Nierenzellkarzinom, Erstlinie, Kombination mit Pembrolizumab) 15.12.2021 Verfahren abgeschlossen
Zanubrutinib (Morbus Waldenström, Erstlinie (Chemo-Immuntherapie ungeeignet) oder nach mind. 1 Vortherapie) 15.12.2021 Verfahren abgeschlossen
Tofacitinib (Neues Anwendungsgebiet: ankylosierende Spondylitis) 15.12.2021 Verfahren abgeschlossen
Pralsetinib (Lungenkarzinom, nicht-kleinzelliges, RET-Fusion+) 15.12.2021 Verfahren abgeschlossen
Pembrolizumab (Neues Anwendungsgebiet: fortgeschrittenes Nierenzellkarzinom, Erstlinie, Kombination mit Lenvatinib) 15.12.2021 Verfahren abgeschlossen
Idecabtagen vicleucel (Multiples Myelom, mind. 3 Vortherapien) 01.01.2022 Verfahren abgeschlossen
Evolocumab (Neues Anwendungsgebiet: primäre Hypercholesterinämie, ≥ 10 bis < 18 Jahre) 01.01.2022 Verfahren abgeschlossen
Ripretinib (Gastrointestinale Stromatumoren (GIST), ≥ 3 Vortherapien) 01.01.2022 Verfahren abgeschlossen
Remdesivir (Neues Anwendungsgebiet: COVID-19, kein Erfordernis zusätzlicher Sauerstoffzufuhr, erhöhtes Risiko für schweren Verlauf) 15.01.2022 Verfahren abgeschlossen
Amivantamab (Lungenkarzinom, nicht-kleinzelliges, EGFR-Exon-20-Insertionsmutation, nach platinbasierter Therapie) 15.01.2022 Verfahren abgeschlossen
Abrocitinib (Atopische Dermatitis) 15.01.2022 Verfahren abgeschlossen
Duvelisib (Chronische lymphatische Leukämie, nach ≥ 2 Vortherapien) 01.02.2022 Verfahren abgeschlossen
Duvelisib (Follikuläres Lymphom, nach ≥ 2 Vortherapien) 01.02.2022 Verfahren abgeschlossen
Burosumab (Überschreitung 50 Mio €-Grenze: X-chromosomale Hypophosphatämie, ≥ 18 Jahre) 01.02.2022 Verfahren abgeschlossen
Burosumab (Überschreitung 50 Mio. €-Grenze: X-chromosomale Hypophosphatämie, ≥ 1 bis < 17 Jahre) 01.02.2022 Verfahren abgeschlossen
Isofluran (Bekannter Wirkstoff mit neuem Unterlagenschutz: Sedierung mechanisch beatmeter Patienten während der Intensivtherapie) 01.02.2022 Verfahren abgeschlossen
Calcifediol (Bekannter Wirkstoff mit neuem Unterlagenschutz: Sekundärer Hyperparathyreoidismus bei chronischer Niereninsuffizienz) 01.02.2022 Verfahren abgeschlossen
Ivacaftor (Neues Anwendungsgebiet: Zystische Fibrose, F508del-Mutation, heterozygot und andere bzw. unbekannte Mutation, ≥ 6 bis ≤ 11 Jahre, Kombination mit Ivacaftor / Tezacaftor / Elexacaftor) 15.02.2022 Verfahren abgeschlossen
Ivacaftor (Neues Anwendungsgebiet: Zystische Fibrose, F508del-Mutation, heterozygot und RF-Mutation, ≥ 6 bis ≤ 11 Jahre, Kombination mit Ivacaftor / Tezacaftor / Elexacaftor) 15.02.2022 Verfahren abgeschlossen
Ivacaftor (Neues Anwendungsgebiet: Zystische Fibrose, F508del-Mutation, heterozygot und Gating-Mutation, ≥ 6 bis ≤ 11 Jahre, Kombination mit Ivacaftor / Tezacaftor / Elexacaftor) 15.02.2022 Verfahren abgeschlossen
Ivacaftor (Neues Anwendungsgebiet: Zystische Fibrose, Kombinationsbehandlung mit Ivacaftor/Tezacaftor/Elexacaftor, 6 bis ≤ 11 Jahre (homozygot bzgl. F508del-Mutation)) 15.02.2022 Verfahren abgeschlossen