Verfahren nach § 137h SGB V

Einsatz eines Stentretrievers zur Behandlung des Vasospasmus zerebraler Arterien nach Subarachnoidalblutung

Steckbrief

  • Intervention: Stentretriever
  • Indikation: Vasospasmus zerebraler Arterien nach Subarachnoidalblutung
  • Vorgangsnummer Beratung: BAh-20-004
  • Status: Beratung abgeschlossen

Fristen

  • Beginn des Stellungnahmeverfahrens: 10.12.2020
  • Ende des Stellungnahmeverfahrens: 08.01.2021
  • Beschlussdatum: 18.02.2021
Beratung vor einem Bewertungsverfahren

Stellungnahmeverfahren

Stellungnahmeverfahren abgeschlossen

Die Frist zur Einreichung einer Stellungnahme ist am 08.01.2021 abgelaufen.

Beschluss

Im Rahmen der Beratung gemäß § 137h Absatz 6 SGB V hat der G-BA am 18.02.2021 folgenden Beschluss gefasst:

Beratung gemäß § 137h Absatz 6 SGB V: Stentretriever zur Behandlung des Vasospasmus zerebraler Arterien nach Subarachnoidalblutung

Beschlussdatum: 18.02.2021
Inkrafttreten: mit Beschlussdatum
Beschluss veröffentlicht: BAnz AT 18.03.2021 B6

Details zu diesem Beschluss