Auswahl Website-Hauptbereich

Beschlüsse zu "Methoden mit Medizinprodukten hoher Risikoklasse"

Thema des Beschlusses Beschlussdatum Inkrafttreten
Beratung gemäß § 137h Absatz 6 SGB V: Koronare Lithoplastie bei koronarer Herzkrankheit 17.11.2017 mit Beschlussdatum
Beratung gemäß § 137h Absatz 6 SGB V: Magnetresonanztomographie-gesteuerte transurethrale Ultraschallablation bei lokal begrenztem Prostatakarzinom 19.10.2017 mit Beschlussdatum
Beratung gemäß § 137h Absatz 6 SGB V: Endovaskulärer femoro-poplitealer Bypass mittels intravenös implantierten Stentgrafts bei peripherer arterieller Verschlusskrankheit 19.10.2017 mit Beschlussdatum
Beratung gemäß § 137h Absatz 6 SGB V: Endoskopische duodenale Thermoablation bei Diabetes mellitus Typ 2 20.07.2017 mit Beschlussdatum
Durchführung einer Bewertung nach § 137h Absatz 1 Satz 4 SGB V: Externe Stabilisierung einer arteriovenösen Anastomose mittels Gerüst bei Anlage eines Hämodialyse-Shunts 18.05.2017 mit Beschlussdatum
Beratung gemäß § 137h Absatz 6 SGB V: Transzervikale Radiofrequenzablation mit intrauteriner Ultraschallführung bei Uterusmyomen 20.04.2017 mit Beschlussdatum
Beratung gemäß § 137h Absatz 6 SGB V: Einsatz eines Vena-Cava-Filters gekoppelt mit einem zentralen Venenkatheter zur Lungenembolieprophylaxe bei Hoch-Risiko-Patientinnen und -Patienten 06.04.2017 mit Beschlussdatum
Beratung gemäß § 137h Absatz 6 SGB V: Endovaskuläre Arterialisierung tiefer Venen bei peripherer arterieller Verschlusskrankheit mit kritischer Extremitätenischämie 06.04.2017 mit Beschlussdatum
Bewertung nach § 137h SGB V: Ultraschallgesteuerter hoch-intensiver fokussierter Ultraschall zur Behandlung von Leiomyomen des Uterus 16.03.2017 mit Beschlussdatum
Bewertung nach § 137h SGB V: Ultraschallgesteuerter hoch-intensiver fokussierter Ultraschall zur Behandlung des nicht chirurgisch behandelbaren hepatozellulären Karzinoms 16.03.2017 mit Beschlussdatum
Bewertung nach § 137h SGB V: Ultraschallgesteuerter hoch-intensiver fokussierter Ultraschall zur Behandlung der Endometriose des Uterus 16.03.2017 mit Beschlussdatum
Bewertung nach § 137h SGB V: Ultraschallgesteuerter hoch-intensiver fokussierter Ultraschall zur Behandlung von nicht chirurgisch behandelbaren bösartigen Neubildungen des Pankreas 16.03.2017 mit Beschlussdatum
Bewertung nach § 137h SGB V: Ultraschallgesteuerter hoch-intensiver fokussierter Ultraschall zur Behandlung von nicht chirurgisch behandelbaren primären bösartigen Neubildungen des Knochens und des Gelenkknorpels 16.03.2017 mit Beschlussdatum
Bewertung nach § 137h SGB V: Ultraschallgesteuerter hoch-intensiver fokussierter Ultraschall zur Behandlung von nicht chirurgisch behandelbaren sekundären bösartigen Neubildungen des Knochens und des Knochenmarks 16.03.2017 mit Beschlussdatum
Bewertung nach § 137h SGB V: Ultraschallgesteuerter hoch-intensiver fokussierter Ultraschall zur Behandlung von nicht chirurgisch behandelbaren sekundären bösartigen Neubildungen der Leber und der intrahepatischen Gallengänge 16.03.2017 mit Beschlussdatum
Bewertung nach § 137h SGB V: Gezielte Lungendenervierung durch Katheterablation bei chronisch obstruktiver Lungenerkrankung 16.03.2017 mit Beschlussdatum
Beratung gemäß § 137h Absatz 6 SGB V: Cerliponase alfa zur Enzymersatztherapie bei neuronaler Ceroid-Lipofuszinose Typ 2 02.02.2017 mit Beschlussdatum
Beratung gemäß § 137h Absatz 6 SGB V: Elektrostimulation des peripheren Nervensystems durch ein teilimplantierbares Neurostimulationssystem bei chronischen Schmerzen 19.01.2017 mit Beschlussdatum
Durchführung einer Bewertung gemäß § 137h Absatz 1 Satz 4 SGB V: Minimal-invasive, linksventrikuläre Rekonstruktion mittels Verankerungssystem bei Herzinsuffizienz 19.01.2017 mit Beschlussdatum
Durchführung einer Bewertung gemäß § 137h Absatz 1 Satz 4 SGB V: Ultraschallgesteuerte hoch-intensive fokussierte Ultraschalltherapie bei Endometriose, Uterusmyomen sowie bösartigen Tumoren von Pankreas, Leber, Gallengängen, Knochen und Gelenkknorpel 19.01.2017 mit Beschlussdatum
Durchführung einer Bewertung gemäß § 137h Absatz 1 Satz 4 SGB V: Gezielte Lungendenervierung durch Katheterablation bei chronisch obstruktiver Lungenerkrankung 19.01.2017 mit Beschlussdatum
Beratung gemäß § 137h Absatz 6 SGB V: Gezielte Lungendenervierung durch Katheterablation bei chronisch obstruktiver Lungenerkrankung 19.01.2017 mit Beschlussdatum