Inhalt

Suche

Sie können bei der Suche folgende Muster verwenden:

otc richtlinie
Findet alle Dokumente, die beide Begriffe enthalten.
sektorenübergreifende ambulante versorgung qualität
Bei mehr als zwei eingegebenen Begriffen sind die Einzelbegriffe optional. Es werden alle Dokumente gefunden, die mindestens 75% der optionalen Begriffe enthalten.
+medizinprodukte -verordnung
Verwenden Sie +, wenn ein Begriff in dem gesuchten Dokument vorkommen muss. Verwenden Sie -, wenn der Begriff nicht im Dokument enthalten sein darf.
"aut idem"
Setzen Sie Anführungszeichen, wenn die Begriffe nur in unmittelbarem Zusammenhang gefunden werden sollen.
medizin
Generell werden auch Wortanfänge gesucht. Diese Suchanfrage findet daher auch "Medizinprodukte" und "Medizinproduktegesetz". Dokumente, die das Wort genauer (wie eingegeben) treffen, werden relevanter eingestuft.
19.03.2019
Mit der Eingabe eines Datums können Sie vor allem Richtlinien und Beschlüsse über ihr Inkrafttreten- und Beschlussdatum finden.
Seite 1 von 3
  • 1. Beschluss
    Beschlussdatum: 07.03.2013
    Datum des Inkrafttretens: 07.03.2013

    Suchbegriff gefunden in:

    • Tragende Gründe zum Beschluss(PDF 84,6 kB)
      […] Teilpopulation von Patienten durch, die als Basistherapie Lamotrigin plus mindestens ein weiteres Antiepilepti- kum erhalten haben. Dabei werden Patienten, die Perampanel zusätzlich zu einer Lamotrigin enthaltenden […]
    • Zusammenfassende Dokumentation(PDF 2,1 MB)
      […] Teilpopulation von Patienten durch, die als Basistherapie Lamotrigin plus mindestens ein weiteres Antiepilepti- kum erhalten haben. Dabei werden Patienten, die Perampanel zusätzlich zu einer Lamotrigin enthaltenden […]
  • 2. Beschluss
    Beschlussdatum: 03.05.2012
    Datum des Inkrafttretens: 03.05.2012

    Suchbegriff gefunden in:

    • Zusammenfassende Dokumentation(PDF 1,6 MB)
      […] 25 bis 30 Prozent der Patienten tatsächlich das vierte Antiepileptikum war; bei 50 Prozent der Patienten war Retigabin das dritte Antiepileptikum, das gleichzeitig gegeben wurde, und bei ungefähr 25 Prozent […]
  • 3. Nutzenbewertung
    Beginn des Verfahrens: 01.11.2018
    Beschlussfassung: 02.05.2019

    Suchbegriff gefunden in:

    • Modul 1(PDF 211,1 kB)
      […] Betablocker Metoprolol/Propranolol, Kalziumkanalblocker Flunarizin, Antiepileptikum Topiramat, Antidepressivum Amitriptylin, Antiepileptikum Valproinsäure, Neurotoxin Clostridium botulinum Toxin Typ A (letzteres […]
    • Modul 2(PDF 308,2 kB)
      […] für Topiramat und Valproinsäure gezeigt (42, 52). Topiramat ist in Deutschland das einzige Antiepileptikum, das für die Migräneprophylaxe zugelassen ist. Valproinsäure hat hier keine Zulassung, aber […]
    • Modul 3(PDF 696,2 kB)
      […] Betablocker Metoprolol / Propranolol, Kalziumkanalblocker Flunarizin, Antiepileptikum Topiramat, Antidepressivum Amitriptylin, Antiepileptikum Valproinsäure, Neurotoxin Clostridium botulinum Toxin Typ A (letzteres […]
    • Modul 4(PDF 1,8 MB)
      […] Betablocker Metoprolol/Propranolol, Kalziumkanalblocker Flunarizin, Antiepileptikum Topiramat, Antidepressivum Amitriptylin, Antiepileptikum Valproinsäure, Neurotoxin Clostridium botulinum Toxin Typ A (letzteres […]
  • 4. Beschluss
    Beschlussdatum: 06.11.2014
    Datum des Inkrafttretens: 06.11.2014

    Suchbegriff gefunden in:

    • Tragende Gründe zum Beschluss(PDF 97,5 kB)
      […] durch einen Wechsel auf eine andere antiepileptische Therapie bzw. die Zugabe eines weiteren Antiepileptikums zur bestehenden Therapie geschehen. Zwar sinkt laut Leitlinie der Deutschen Gesellschaft für […]
    • Zusammenfassende Dokumentation(PDF 1,7 MB)
      […] durch einen Wechsel auf eine andere antiepi- leptische Therapie bzw. die Zugabe eines weiteren Antiepileptikums zur bestehenden Therapie geschehen. Zwar sinkt laut Leitlinie der Deutschen Gesellschaft für […]
  • 5. Beschluss
    Beschlussdatum: 17.05.2018
    Datum des Inkrafttretens: 17.05.2018

    Suchbegriff gefunden in:

    • Tragende Gründe zum Beschluss(PDF 97,4 kB)
      […] einen Wechsel auf eine andere antiepileptische Therapie oder durch die Zugabe eines weiteren Antiepileptikums erfolgen. Auch aus diesem Grund kann der Argumentation des pharmazeutischen Unternehmers nicht […]
    • Zusammenfassende Dokumentation(PDF 1,6 MB)
      […] einen Wechsel auf eine andere antiepileptische Therapie oder durch die Zugabe eines weiteren Antiepileptikums erfolgen. Auch aus diesem Grund kann der Argumentation des pharmazeutischen Unternehmers nicht […]
  • 6. Nutzenbewertung
    Beginn des Verfahrens: 01.08.2018
    Beschlussfassung: 17.01.2019

    Suchbegriff gefunden in:

    • Modul 3(PDF 968,2 kB)
      […] angewendetes Antiepileptikum Einfluss des Antiepileptikums auf die Brivaracetam- Plasmakonzentration Einfluss von Brivaracetam auf die Plasmakonzentration des Antiepileptikums Carbamazepin […]
  • 7. Nutzenbewertung
    Beginn des Verfahrens: 15.05.2014
    Beschlussfassung: 06.11.2014

    Suchbegriff gefunden in:

    • Modul 1(PDF 440,2 kB)
      […] Perampanel (Fycompa®) Seite 4 von 30 Abkürzungsverzeichnis Abkürzung Bedeutung AED Antiepileptikum (engl. Antiepileptic Drug) AEDs Antiepileptika (engl. Antiepileptic Drugs) AMPA α-Amino- […]
    • Modul 2(PDF 389,3 kB)
      […] Perampanel (Fycompa®) Seite 4 von 17 Abkürzungsverzeichnis Abkürzung Bedeutung AED Antiepileptikum (engl. Antiepileptic Drug) AEDs Antiepileptika (engl. Antiepileptic Drugs) AMPA α-Amino- […]
    • Modul 3(PDF 1,1 MB)
      […] Substitutionstherapie zu einem früheren Antiepileptikum gegeben wird, ist etwa vier bis sechs Wochen nach der letzten Einnahme eines solchen Antiepileptikums der Serumspiegel der Valproinsäure zu ko […]
    • Modul 4(PDF 12,1 MB)
      […] Perampanel (Fycompa®) Seite 49 von 1154 Abkürzungsverzeichnis Abkürzung Bedeutung AED Antiepileptikum (engl. Antiepileptic Drug) AEDs Antiepileptika (engl. Antiepileptic Drugs) ALT Alanine […]
    • Nutzenbewertung IQWiG(PDF 292,4 kB)
      […] en (IQWiG) - viii - Abkürzungsverzeichnis Abkürzung Bedeutung AED anti-epileptic drug (Antiepileptikum) AM-NutzenV Arzneimittel-Nutzenbewertungsverordnung DDD defined daily doses G-BA Gemeinsamer […]
  • 8. Nutzenbewertung
    Beginn des Verfahrens: 15.05.2011
    Beschlussfassung: 03.05.2012

    Suchbegriff gefunden in:

    • Modul 1(PDF 133,9 kB)
      […] (Trobalt®) Seite 3 von 21 Abkürzungsverzeichnis Abkürzung Bedeutung AED Anti-epileptic drug (Antiepileptikum) ATC-Code Anatomisch-Therapeutisch-Chemischer Code BfArM Bundesinstitut für Arzneimittel […]
    • Modul 2(PDF 89,6 kB)
      […] unter Nennung der verwendeten Quellen. Retigabin ist nach heutigem Kenntnisstand das einzige Antiepileptikum (die Zusatzherapie fokaler Anfälle mit und ohne sekundäre Generalisierung ist das einzige z […]
    • Modul 3(PDF 709,0 kB)
      […] verabreichten Antiepileptikum anfallsfrei (für mindestens ein Jahr), weitere 14% mit dem zweiten oder dritten als Monotherapie und noch 3% mit dem ersten als Zusatztherapie gegebenen Antiepileptikum. Weitere […]
    • Modul 4(PDF 4,2 MB)
      […] Seite 18 von 489 Abkürzungsverzeichnis Abkürzung Bedeutung AED Anti-epileptic drug (Antiepileptikum) BID Zweimal tägliche Einnahme CGI Clinical Global Impression CONSORT Consolidated Standards […]
    • Nutzenbewertung IQWiG(PDF 213,7 kB)
      […] Zusatztherapie möglich, nämlich immer dann, wenn eine Monotherapie mit einem zugelassenen Antiepileptikum das Auftreten fokaler Krampfanfälle nicht ausreichend verhindert. Dies bestätigt auch der pU […]
  • 9. Beschluss
    Beschlussdatum: 17.05.2018
    Datum des Inkrafttretens: 10.07.2018

    Suchbegriff gefunden in:

    • Zusammenfassende Dokumentation(PDF 1,8 MB)
      […] ziale Ebene eine große Rolle. Die Autoren untersuchten dabei den Einfluss des Geschmackes des Antiepileptikums auf die Therapietreue und kamen zu dem Schluss, dass ein statistisch signifikanter Zusammenhang […]
  • 10. Beschluss
    Beschlussdatum: 15.08.2013
    Datum des Inkrafttretens: 15.08.2013

    Suchbegriff gefunden in:

    • Tragende Gründe zum Beschluss(PDF 58,4 kB)
      […] Einschränkung des Anwendungsbereiches empfohlen. Diese Empfehlung beinhaltet, den Einsatz des Antiepileptikums Retigabin auf diejenigen Patienten zu beschränken, bei denen andere antiepileptische Arzneimittel […]
Seite 1 von 3