Nutzenbewertung nach § 35a SGB V

Nutzenbewertungsverfahren zum Wirkstoff Vandetanib (Erneute Nutzenbewertung nach § 35a Abs. 5b SGB V: Schilddrüsenkarzinom)

Die in diesem Nutzenbewertungsverfahren gefassten Beschlüsse wurden durch folgendes Nutzenbewertungsverfahren aufgehoben:
Nutzenbewertungsverfahren zum Wirkstoff Vandetanib (Neubewertung nach Fristablauf: Medulläres Schilddrüsenkarzinom) vom 01.10.2021

Steckbrief

  • Wirkstoff: Vandetanib
  • Handelsname: Caprelsa®
  • Therapeutisches Gebiet: Schilddrüsenneoplasien (onkologische Erkrankungen)
  • Pharmazeutischer Unternehmer: AstraZeneca GmbH

Fristen

  • Beginn des Verfahrens: 15.03.2013
  • Veröffentlichung der Nutzenbewertung und Beginn des schriftlichen Stellungnahmeverfahrens: 17.06.2013
  • Fristende zur Abgabe einer schriftlichen Stellungnahme: 08.07.2013
  • Beschlussfassung: 05.09.2013
  • Befristung des Beschlusses: 01.10.2021
  • Verfahrensstatus: Verfahren abgeschlossen

Bemerkungen

erneute Nutzenbewertung nach § 35a Absatz 5b SGB V

Dossier

Eingereichte Unterlagen des pharmazeutischen Unternehmers (Vorgangsnummer 2013-03-15-D-059)

Zweckmäßige Vergleichstherapie

Anwendungsgebiet gemäß Fachinformation für Caprelsa® (Vandetanib)

Caprelsa® ist indiziert für die Behandlung von aggressivem und symptomatischem medullärem Schilddrüsenkarzinom (MTC) bei Patienten mit nicht resektabler, lokal fortgeschrittener oder metastasierter Erkrankung.

Bei Patienten, deren Rearranged during Transfection-(RET)-Mutationsstatus nicht bekannt oder negativ ist, sollte vor der Entscheidung über eine individuelle Behandlung ein möglicherweise geringerer Nutzen berücksichtigt werden.

 Zweckmäßige Vergleichstherapie

Siehe Tragende Gründe und Beschlusstext in:

Nutzenbewertung

Die Nutzenbewertung wurde am 17.06.2013 veröffentlicht:

Stellungnahmen

Die Frist zur Abgabe einer schriftlichen Stellungnahme ist am 08.07.2013 abgelaufen.

Die mündliche Anhörung fand am 22.07.2013 statt.

Wortprotokoll(PDF 122,11 kB) zur mündlichen Anhörung.

Beschlüsse

<span xml:lang="en" lang="en">English</span>

Dossier

Eingereichte Unterlagen des pharmazeutischen Unternehmers (Vorgangsnummer 2013-03-15-D-059)

Zweckmäßige Vergleichstherapie

Anwendungsgebiet gemäß Fachinformation für Caprelsa® (Vandetanib)

Caprelsa® ist indiziert für die Behandlung von aggressivem und symptomatischem medullärem Schilddrüsenkarzinom (MTC) bei Patienten mit nicht resektabler, lokal fortgeschrittener oder metastasierter Erkrankung.

Bei Patienten, deren Rearranged during Transfection-(RET)-Mutationsstatus nicht bekannt oder negativ ist, sollte vor der Entscheidung über eine individuelle Behandlung ein möglicherweise geringerer Nutzen berücksichtigt werden.

 Zweckmäßige Vergleichstherapie

Siehe Tragende Gründe und Beschlusstext in:

Nutzenbewertung

Die Nutzenbewertung wurde am 17.06.2013 veröffentlicht:

Stellungnahmen

Die Frist zur Abgabe einer schriftlichen Stellungnahme ist am 08.07.2013 abgelaufen.

Die mündliche Anhörung fand am 22.07.2013 statt.

Wortprotokoll(PDF 122,11 kB) zur mündlichen Anhörung.

Beschlüsse

Zugehörige Verfahren

<span xml:lang="en" lang="en">English</span>