Nutzenbewertung nach § 35a SGB V

Nutzenbewertungsverfahren zum Wirkstoff Ocriplasmin

Die in diesem Nutzenbewertungsverfahren gefassten Beschlüsse wurden durch folgendes Nutzenbewertungsverfahren aufgehoben:
Nutzenbewertungsverfahren zum Wirkstoff Ocriplasmin (Neubewertung nach Fristablauf: Vitreomakuläre Traktion) vom 15.10.2018

Steckbrief

  • Wirkstoff: Ocriplasmin
  • Handelsname: Jetrea®
  • Therapeutisches Gebiet: vitreomakuläre Traktion (Augenerkrankungen)
  • Pharmazeutischer Unternehmer: ThromboGenics NV / Alcon Pharma GmbH

Fristen

  • Beginn des Verfahrens: 01.05.2013
  • Veröffentlichung der Nutzenbewertung und Beginn des schriftlichen Stellungnahmeverfahrens: 01.08.2013
  • Fristende zur Abgabe einer schriftlichen Stellungnahme: 22.08.2013
  • Beschlussfassung: 17.10.2013
  • Befristung des Beschlusses: 15.10.2018
  • Verfahrensstatus: Verfahren abgeschlossen

Bemerkungen

Für die Nutzenbewertung werden die nach der Verfahrensordnung des G-BA 5. Kapitel § 17 Abs. 1 Satz 5 VerfO als erforderlich bezeichneten angeforderten Angaben vom pharmazeutischen Unternehmer berücksichtigt. Über die angeforderten Angaben hinausgehende Informationen werden nicht zur Nutzenbewertung berücksichtigt.

Zweckmäßige Vergleichstherapie

Anwendungsgebiet gemäß Fachinformation für Ocriplasmin (Jetrea®)

Jetrea® wird zur Behandlung der vitreomakulären Traktion (VMT) bei Erwachsenen angewendet, auch im Zusammenhang mit einem Makulaloch kleiner oder gleich 400 Mikrometer.

Zweckmäßige Vergleichstherapie

Siehe Tragende Gründe und Beschlusstext in:

Nutzenbewertung

Die Nutzenbewertung wurde am 01.08.2013 veröffentlicht:

Stellungnahmen

Die Frist zur Abgabe einer schriftlichen Stellungnahme ist am 22.08.2013 abgelaufen.

Die mündliche Anhörung fand am 09.09.2013 statt.

Wortprotokoll(pdf 196,72 kB) zur mündlichen Anhörung.

Beschlüsse

Arzneimittel-Richtlinie/Anlage XII: Ocriplasmin

Beschlussdatum: 17.10.2013
Inkrafttreten: aufgehoben
Beschluss veröffentlicht: BAnz AT 06.12.2013 B3

Details zu diesem Beschluss

Zugehörige Verfahren

Weitere Bewertungsverfahren zu diesem Wirkstoff:

Dossier

Eingereichte Unterlagen des pharmazeutischen Unternehmers (Vorgangsnummer 2013-05-01-D-066)

Zweckmäßige Vergleichstherapie

Anwendungsgebiet gemäß Fachinformation für Ocriplasmin (Jetrea®)

Jetrea® wird zur Behandlung der vitreomakulären Traktion (VMT) bei Erwachsenen angewendet, auch im Zusammenhang mit einem Makulaloch kleiner oder gleich 400 Mikrometer.

Zweckmäßige Vergleichstherapie

Siehe Tragende Gründe und Beschlusstext in:

Nutzenbewertung

Die Nutzenbewertung wurde am 01.08.2013 veröffentlicht:

Stellungnahmen

Die Frist zur Abgabe einer schriftlichen Stellungnahme ist am 22.08.2013 abgelaufen.

Die mündliche Anhörung fand am 09.09.2013 statt.

Wortprotokoll(pdf 196,72 kB) zur mündlichen Anhörung.

Beschlüsse

Arzneimittel-Richtlinie/Anlage XII: Ocriplasmin

Beschlussdatum: 17.10.2013
Inkrafttreten: aufgehoben
Beschluss veröffentlicht: BAnz AT 06.12.2013 B3

Details zu diesem Beschluss

Zugehörige Verfahren

Weitere Bewertungsverfahren zu diesem Wirkstoff: