Verfahren nach § 137h SGB V

In der hier angebotenen Übersicht finden Sie die Beschlüsse, Bekanntmachungen und Verfahrensstände zu allen neuen Untersuchungs- und Behandlungsmethoden mit Medizinprodukten hoher Risikoklasse, zu denen der G-BA eine Beratung gemäß § 137h Absatz 6 SGB V oder eine Bewertung gemäß § 137h Absatz 1 SGB V durchführt oder bereits vorgenommen hat.

Informationen zu den fristgebundenen Verfahren nach § 137h SGB V und den dahingehenden Beratungsangeboten finden Sie unter dem Thema Methoden mit Medizinprodukten hoher Risikoklasse.

Seite 2 von 2
24 Ergebnisse
Interventionaufsteigend sortiert Indikation Status
Ultraschall, hoch-intensiv fokussiert, ultraschallgesteuert Tumor der Leber oder intrahepatischen Gallengänge, bösartig, nicht chirurgisch behandelbar, sekundär Bewertung abgeschlossen
Ultraschall, hoch-intensiv fokussiert, ultraschallgesteuert Pankreaskarzinom, nicht chirurgisch behandelbar Bewertung abgeschlossen
Ultraschallablation, magnetresonanztomographie-gesteuert, transurethral Prostatakarzinom, lokal begrenztes Beratung abgeschlossen
Vena-Cava-Filter, gekoppelt mit zentralem Venenkatheter Lungenembolieprophylaxe bei Hoch-Risiko-Patienten Beratung abgeschlossen